Tattva Viveka, Zeitschrift für Wissenschaft, Philosophie und spirituelle Kultur

Innehalten für EINE WELT

Erfahrung mit der Goldenen-Faden-Meditation

Autorin: Stefanie Gross-blau.
Kategorie: Spiritualität
Ausgabe Nr: 52

Schmerzen sind oft unerwünschte Teile unseres Daseins. Wir entwickeln Vermeidungs- und Verleugnungsstrategien, um nicht in Kontakt mit dem Schmerz – nicht nur dem eigenen, sondern vor allem auch dem der Welt – zu kommen. Dieser Erfahrungsbericht ist ein kleiner Leitfaden zu einem liebevollen Kontakt und Umgang mit Schmerz.

 

 

Stefanie Gross-blau. - Erfahrung mit der Goldenen-Faden Meditation

 

 

Sieben Jahre

Leben in einem Gemeinschaftsprojekt

Autor: Stefanie Blau
Kategorie: Geistes- und Sozialwissenschaften / Gemeinschaften
Ausgabe Nr.: 45

Eher unverhofft kommt die zusammengewürfelte Gruppe von ca. 20 Menschen zu einem Schloss mit Land und Gebäuden. Es ist ein großer Einsatz, sowohl finanziell als auch in der Verpflichtung, in Gemeinschaft zu leben und sich ganz einzubringen. Es ist ein Experiment und ein persönlicher Wachstumsbeschleuniger. Gute und schlechte Zeiten wechseln sich ab und das Projekt geht weiter. Im Oktober 2010 feierte die Gemeinschaft ihren siebten Geburtstag. Der Bericht ist ein persönliches Resümeé eines wahr gewordenen Traumes.

Tattva Viveka Ausgabe 45

Den ganzen Artikel finden Sie hier.

Download
Artikel Sieben Jahre Tattva Viveka 60-66
Adobe Acrobat Dokument 3.6 MB

 

Indras Netz

Gedanken zu einem neuen Zeitalter der Verbundenheit

Autor: Stefanie Blau
Kategorie: Geistes- und Sozialwissenschaften / Gemeinschaften
Ausgabe Nr.: 42

Was bedeutet die Erkenntnis der Verbundenheit von allem mit allem für mein eigenes Leben? Und warum möchte ich diese Verbundenheit oft nicht sehen und spüren? Und was passiert mit mir, wenn ich sie spüre? Stefanie blau. geht auf die innere Reise in sich selbst und in ihren Beziehungen mit anderen. Wie daraus neue Visionen und Formen für das Zusammenleben werden, zeigt das Gemeinschaftsprojekt, in dem die Autorin lebt.

Tattva Viveka Ausgabe 42

Download
Artikel Indras Netz Tattva Viveka.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.2 MB


 

Bildet Gemeinschaften!

Wachstum und Entwicklung im Miteinander

Autor: Stefanie Blau
Kategorie: Geistes- und Sozialwissenschaften / Gemeinschaften
Ausgabe Nr.: 40

Gemeinschaftsprojekte sind nicht nur kuschelige Räume des Friedens und der Freiheit. Sie fordern auch das Ego heraus und verweisen die Mitglieder bisweilen auf ihre persönlichen und spirituellen Defizite. Sich diesen Herausforderungen zu stellen bringt inneres Wachstum.

Tattva Viveka Ausgabe 40

Download
Artikel Bildet GemeinschaftenTattva Vive
Adobe Acrobat Dokument 3.2 MB

 

 

Auf der Suche nach dem richtigen Leben

Autor: Stefanie Blau
Kategorie: Geistes- und Sozialwissenschaften / Gemeinschaften
Ausgabe Nr.: 38

Eine Reise – drei Antworten: die Lebensgemeinschaft Tamera, das buddhistische Kloster Plum Village, die ökumenische Bruderschaft Taizé. Die Autorin reist in drei bekannte spirituelle Gemeinschaften, um deren Lebens- und Glaubensweisen kennen zu lernen. Heraus kommt ein authentisches und persönliches Portrait dreier sehr verschiedener Arten, Spiritualität zu leben und zu lehren.

Tattva Viveka Ausgabe 38 

 

In der Begegnung zum Selbst

Das Gemeinschaftsprojekt Schloss Glarisegg

Autor: Stefanie Blau
Kategorie: Geistes- und Sozialwissenschaften / Gemeinschaften
Ausgabe Nr.: 35

Schloss Glarisegg am Bodensee in der Schweiz ist ein Gemeinschaftsprojekt mit Seminarbetrieb, Schule, Künstlerwerkstätten und Therapiezentren. Das opulente Anwesen alterwürdiger Herkunft ist heute ein Schmelztiegel spiritueller Richtungen. Der Tattva Viveka-Redakteur fand sich in einem gepflegten, professionellen und gleichwohl menschlich-gemütlichen Ambiente wieder und begegnete dort besonderen Menschen. Im Interview spricht Stefanie Blau, eine der Mitgründerinnen, über das Projekt und ihre persönlichen Erfahrungen.

Tattva Viveka Ausgabe 35

 

Die Findhorn-Gemeinschaft

Ein Besuch durch die Hintertür

Autor: Stefanie Blau
Kategorie: Geistes- und Sozialwissenschaften / Gemeinschaften
Ausgabe Nr.: 36

Die 1962 gegründete Findhorn-Gemeinschaft gehört zu den ältesten und berühmtesten alternativen Gemeinschaftsprojekten unserer Zeit. Berühmt wurde die Gemeinschaft durch überdimensionales Gemüse, das sie in dem rauen schottischen Klima züchteten, indem sie mit den Pflanzengeistern (Devas) kooperierten.

Tattva Viveka Ausgabe 36